Smart City

Smart City

Egal ob Smartphone oder Digitalisierung am Arbeitsplatz, der digitale Wandel hat unsere Lebens- und Arbeitswelt schon längst erreicht. Wir wollen dafür sorgen, dass auch die Stadt endlich mit diesen Veränderungen Schritt hält.
 

Digitales Rathaus

Die SPD Neckarsulm steht für das neue digitale Zeitalter in der Kommunikation zwischen der Stadt und ihren Bürgern. Eine digitale Stadtverwaltung muss es ermöglichen, Behördengänge wie Anmeldungen oder Auskünfte aus Melderegistern, zunehmend auch online zu erledigen. Auch die Verwaltungstransparenz kann auf diesem Wege durch eine klare und offene Informationspolitik gestärkt werden.
 

WLAN und Infrastruktur

Unterstützt werden soll dies durch ein von uns bereits seit vielen Jahren gefordertes freies WLAN-Netz, welches dem Bürger kostenfrei zur Verfügung gestellt werden soll – idealerweise in Kooperation mit Gewerbe und Gastronomie.
Um möglichst vielen Menschen Zugang zur digitalen Welt zu ermöglichen, muss Neckarsulm sowohl beim Ausbau von Glasfaser, als auch im Mobilfunkbereich vorweg gehen. Glasfaser statt Vectoring, 5G statt Edge.
 

Digitale Bürgerbeteiligung

Wir setzen auf eine Zwei-Wege-Kommunikation.
Der Bürger selbst soll über die städtische Homepage oder eine Bürger-App direkt mit der Stadt in Kontakt treten können. Bestehende Probleme, aber auch Anregungen und Hinweise können so deutlich schneller an den richtigen Adressaten gemeldet werden. Im Gegenzug kann die Stadtverwaltung über ein solches System über Veranstaltungen, aber auch Störungen, wie kurzfristige Straßensperrungen, informieren.

Durch die Nutzung von Big und Open Data kann dem Bürger auch ein echter Mehrwert geboten werden. In welcher Parkgarage noch Plätze frei sind, wann der nächste Bus tatsächlich an der nahe gelegenen Haltestelle eintrifft, wo sich die nächste öffentlich zugängliche Toilette befindet und welche Werte die Luftmessstationen gerade ermitteln, sind nur einige von vielen möglichen Verwendungen

SPD Neckarsulm